Warum ich derzeit nicht streame!

Hej, liebe Audience, es ist etwas still um mich geworden. Dafür möchte ich mich erst einmal entschuldigen. Seit etwas mehr als zwei Wochen fickt mich Mutter Natur gewaltig. Oops, habe ich gefickt gesagt. Ok. Ist jetzt raus, also weiter im Programm. Ich leider ganzjährig unter starken Allergien und darüber hinaus auch an Heuschnupfen. Grippeähnliche Symptome verknüpft mit dem Aussehen eines abgefuckten Junkies. Zumindest fühle ich mich so.

Da sich mein „Gefühlszustand“ auch auf meine Lust am streamen auswirkt, trete ich daher etwas kürzer. Sobald sich mein Körper akklimatisiert hat, werde ich wieder loslegen. Meine alten Streamzeiten [täglich ab …] konnte ich nie wirklich einhalten, da ich beruflich und auch privat stark eingebunden bin. Daher habe ich mich dazu entschlossen [zunächst] zweimal die Woche auf Twitch unterwegs zu sein.

Wie Drunken Rabbit es gerne kommuniziert „Um zu wachsen, muss man regelmäßig streamen! Wohlgemerkt, wachsen möchte ich unglaublich gerne, denn ich liebe das Streamen und damit die vielfältige Kreation von Content! Damit geht auch das Erlernen von unterschiedlichen Mitteln wie zum Beispiel der Videoschnitt, Bildbearbeitung etc. einher. Das finde ich einfach „Spitzeeeee!“ .

Möchtet Ihr gerne auf dem Laufenden bleiben dürft ihr gerne meinem Discord-Server beitreten. Einfach hier klicken! Oder mir auf meinen Social–Media-Kanälen folgen. Entsprechende Link findet ihr im Header! Also, Augen auf und einen Follow dalassen! 🙂

An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Aufmerksamkeit und für euer Verständnis.