Themenwoche: Blau und ein Nazi? Papa Schlumpf gibt Rätsel auf!

 

Jaja, französische Utopieforscher oder eher durchgeknallter Comicfreak!? Man nehme sich ein Comic und beginnt politische Systeme und entsprechende Verhaltensstrukturen reinzuinterpretieren.

So zum Beispiel argumentiert der französische Forscher Antoine Buéno, dass „die Gesellschaft der Schlümpfe, […], sei nicht weniger als ein „Archetyp totalitärer Utopie, geprägt von Stalinismus und Nationalsozialismus“.*lacht* Nun denn, dann fahren wir doch einmal fort. Besonders durch die vom Autor gelieferten Belege dafür, dass die Schlümpfe autark leben, „gemeinsam baut man Brücken und Häuser, Privateigentum ist unbekannt, genauso wie Zahlungsmittel und – die Wichte unterstehen dem großen Schlumpf.“

Das mag wohl wahr sein, handelt es sich hierbei um eine Art Führerkult? Papa Schlumpf ist der geborene Führer.
Was mag wohl mit Schlumpfine sein – jaja – die große Überraschung kommt noch, denn sie ist die einzige Frau im Dorfe, und dann noch eine Blondine! Irgendwie sind doch da Parallelen vorhanden – Du weißt was ich meine. *grinst*

Nehmen wir doch einfach mal das Gegenstück der Schlümpfe – Gargamel. Laut der Studie von Antoine Buéno soll Gargamel womöglich eine antisemitische Karikatur sein!? Kein Wunder, das einige Personen mit dieser wissenschaftlichen Abhandlung einige Probleme haben ….

Hier nun ein interessanter Bericht über die Studie von Antoine Buéno auf ARTE!