Ein Klick mit Konsequenzen

Point & Click oder Battle Royal!?

Jeder Streamer hat einen Kanalschwerpunkt oder hat sich Ziele gesetzt, die er innerhalb eines definierten Zeitraums erreichen möchte. Auch ich. Unglaublich, aber wahr! Meine Leidenschaft für Point & Click Adventures hat mich in den 1980´ern gepackt: Maniac Mansion, ZakMcKracken, Loom, Space Quest und so viele mehr.

Der Kanalschwerpunkt

So war es für mich ein leichtes zu sagen, dass mein Kanalschwerpunkt auf dem Point & Click Genre liegen wird! Jedoch gespickt mit einer Ausnahme: Playerunknown´s Battlergrounds oder auch einfach PUBG genannt!

Mein Ziel 2019

Als Spieler des Battle Royal Shooter PUBG bin ich eine Katastrophe. Kein Aiming, keine Geduld, höre niemals auf meine innere Stimme, die in der Regel richtig liegt usw. Knapp 610 Spielstunden seit ca. 18 Monaten habe ich “bereits” auf dem Buckel. In Relation zu befreundeten Spielern, habe ich gerade gelernt, aufs Töpfchen zu gehen, was die Welt von PUBG betrifft.

Nichtsdestotrotz habe ich mir ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: vom Potatoe-Noob-Aimer zu einem Semi-Pro-PUBG-Spieler innerhalb von 365 Tagen oder kurz und knapp: “Schatz, es gibt jede Menge Hühnchen zum Dinner!

Um mir und der Welt zu beweisen, dass ich doch etwas gelernt habe, werde ich mich nach Ablauf dieses Zeitraums für ein Turnier qualifizieren, in der Hoffnung, dass ich nicht sofort niedergestreckt werde und mindesten unter die Top 20 komme! 😉

Ein Tritt in den Hintern kann Wunder bewirken

Fordert und fördert mich. Treibt mich an. Helft mir. Denn nur so kann und werde ich mein erklärtes Ziel erreichen. Gemeinsam mit euch. Ein neuer Stern am PUBG Himmel … oder Hölle ist, ähm, kann geboren werden.