Jetzt bei REWE: Hardcore Porno im Angebot!

Oha, da hat es den Dresdner REWE Markt aber eiskalt erwischt – auf einmal lief auf den groen Fernsehern ein Hardcore-Porno vom feinsten. Mit Mhe gelang es einer REWE-Mitarbeiterin, den Stecker zu ziehen, um weiteren Schaden zu verhindern. Die armen Kinder, die mit Sicherheit die ein oder andere Szene mit ansehen mussten. :)Um welchen Film es sich dabei gehandelt hat, konnte bisher nicht ermittelt werden 😉

Allem Anschein nach werden die bei REWE gezeigten (Werbe)Filme von den Dresdner Verkehrsbetrieben gesteuert. Deren Pressesprecher geht vom einem Hackerangriff aus. Da zum Zeitpunkt des Angriffes die Sicherheitseinstellungen falsch eingestellt gewesen sind, gelang es dem/den Hacker(n) das Programm entsprechend zu ndern. *lol*

Quelle: Bild.de