Kategorie: Kommentar

Günstlingswirtschaft der Kulturförderung

Günstlingswirtschaft der Kulturförderung

Günstlingswirtschaft der Kulturförderung … und es ärgert mich! Ja, diese Günstlingswirtschaft ärgert mich. Für ein Projekt habe ich einen Förderantrag beim zuständigen Kulturamt gestellt, in der Hoffnung, dass mir dieser genehmigt würde. Ja, es gibt viele Institutionen sowie Privatpersonen, die eine Förderung beantragen. Dies ist mir sehr wohl bewusst, auch das, dass nicht jeder gefördert bzw. unterstützt werden…

Ja, sie aß gut.

Ja, sie aß gut.

Ja, sie aß gut. Gestern Abend. Es war 21.36 Uhr. Das Büro-Telefon klingelt. Ich nehme das Gespräch an. Eine mir vertraute Stimme vermeldet: Jan, ich muss Dir die traurige Nachricht überbringen, dass deine Großmutter heute Mittag um 11.20 Uhr verstorben ist. Stille. Zunächst weigern sich meine Synapsen, diese Information zu verarbeiten. Dann meldet sich die…

Günstlingswirtschaft

Ich kenne wen, also kann ich …

Ich kenne wen, also kann ich … Vettern- oder auch Günstlingswirtschaft. Kennt jeder, der mal durch seine Beziehungen einem Familienmitglied oder Freund “bevorzugt” behandelt hat. Ich nehme mich da nicht aus. Aber in welchem Rahmen ist es eigentlich noch sozial verträglich? Aber bevor ich mich weiter darauf einlasse, präsentiere ich die bei Wikipedia eingetragene Definition: Nepotismus (lateinischnepos ‚Neffe‘ und -ismus), auch Vetternwirtschaft genannt, bezeichnet…

Bewerbung

Schnell verkackt: Die Bewerbung

Schnell verkackt: Die Bewerbung Es ist schon irritierend: Als Arbeitgeber erwarte ich innerhalb einer bestimmten Frist, dass der Bewerber, um überhaupt Beachtung zu finden, eine tadellose Bewerbung abgibt. Und da ist es ihm total egal, ob der Bewerber kurz vor seinem geplanten Urlaub steht oder bereits unter Palmen am Strand liegt. Schließlich will der Bewerber…

Kunstportale

Online-Kunstportale: Mehr Schein als Sein?!

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen auf kunstliebtuns.de Online-Kunstportale: Mehr Schein als Sein?! Mittlerweile schießen Online-Kunstportale, Online-Galerien, Online-Kunsthändler, Online-Kunst-Marketer etc. wie Pilze aus dem Boden. Alle versprechen viel. Zum Beispiel “Individuelle Betreuung zum kleinen Preis.” Wenn man dieses Marketingversprechen auseinandernimmt, so macht sich schnell Ernüchterung breit. Ein “kleiner” Preis wird VIELE ansprechen. Wo VIELE sind, kann KEINE individuelle und kompetente Beratung stattfinden. Für eine qualifizierte Beratung fehlt einfach die Zeit.…

cleantalk

CleanTalk – Anti-Spam für WordPress

CleanTalk – Anti-Spam für WordPress Seitdem ich das WordPress Plugin CleanTalk verwende, konnte ich auf eine Vielzahl an Plugins verzichten und meine Ressourcen schonen. CleanTalk agiert perfekt und dezent im Hintergrund und verhindert erfolgreich die Registrierung von Fake-Accounts, Spam-Kommentare als auch jede Menge E-Mail-Spam. Wie sagt man so schön “Klein, aber OHO!” und genau das zeichnet CleanTalk aus: Maximaler Schutz…

Gamers4Refugees

Game Over: Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

gamers4refugees – die Hoffnung hat unendlich Life. Man verliert alles. Sein Habe, seine Familie, sein bisheriges Leben. Man flüchtet. Vor Krieg, Elend, Hoffnungslosigkeit. Auf der Flucht begleitet uns jedoch ein Funken Hoffnung. Und diese, die Hoffnung, ist es, was den Menschen antreibt. Ein besseres Leben, fernab von Zerstörung, Terror und Trostlosigkeit zu finden. Eine Selbstverständlichkeit…

Merkel schweigt – das Volk begehrt auf!

Merkel schweigt – das Volk begehrt auf! Das Unvermögen, mit dem sich die deutsche Politik gegenüber der derzeitigen Flüchtlingspolitik äußert, ist nicht länger hinzunehmen. Mehr als “Wählt-mich-bitte-wieder”-Floskeln kommen nicht über die Lippen vieler Politiker. Anstatt Stellung zu beziehen und sich gegen den “Brauner-Stammtisch-Mob” zu äußern, hält man sich lieber bedeckt. Könnte ja sein, dass man damit “Wähler” vergrault. Wo…

Kunstpunkte 2015: Gutes Benehmen adé.

Liebe Teilnehmer der Kunstpunkte 2015, zum einen sind die Kunstpunkte da, um einen Einblick in die Arbeiten und Ateliers der teilnehmenden Künstler zu erhaschen. Eine tolle Sache, besonders für diejenigen unter uns, die keinerlei bis wenig Berührungspunkte mit der Kunst und Kunstschaffenden haben. Ein weiterer Punkt ist ein möglicher Abverkauf der Kunst. Aber um zu verkaufen, muss man sich einem möglichen Kunden nähern. Ein Gespräch beginnen. Und nicht in…

Online-Kunstportale: Mehr Schein als Sein?!

Online-Kunstportale: Mehr Schein als Sein?! Mittlerweile schießen Online-Galerien, Online-Kunsthändler, Online-Kunst-Marketer etc. wie Pilze aus dem Boden. Alle versprechen viel. Zum Beispiel “Individuelle Betreuung zum kleinen Preis.” Wenn man dieses Marketingversprechen auseinandernimmt, so macht sich schnell Ernüchterung breit. Ein “kleiner” Preis wird VIELE ansprechen. Wo VIELE sind, kann KEINE individuelle und kompetente Beratung stattfinden. Für eine qualifizierte Beratung fehlt einfach die Zeit. Und die MUSS man sich für einen Kunden nehmen. Individualität kostet Zeit…