Warum nicht schon vormorgen?

In der Ruhe liegt die Kraft. Oder so hnlich knnte man den Moment, der mich umgibt, beschreiben. Entspannt, gechilled, relaxed, guter Dinge! Nach einer anstrengenden Arbeistwoche, einigen unterhaltsamen XBL Sessions und einem schmerzenen Fu sitze ich um 02:40 Uhr immer noch auf dem Sofa.

Was gibt es denn sonst noch zu berichten? Auergewhnliches? Merkwrdiges? Intelligentes? Wohl nicht, denn seit meinem letzten Eintrag ist nicht viel passiert. Egal, oder auch nicht!

Dies war das Wort von gestern. Mehr gibbet jetzt nicht. Einfach sinnlos!