TwitchCon 2019: Das Affiliate Programm wird erweitert!

TwitchCon 2019

Geplante Neuerungen rund um das Twitch Studio, die Mod-Ansicht, das Dashboard uvm.

Twitch Studio

Mit dem Twitch Studio möchte Twitch insbesondere Anfängern einfacher machen, die erste Schritte im Streaming zu gehen. Ob man Twitch Studio als ernst zunehmende Konkurrenz zu etablierter Software wie OBS Studio, Streamlabs OBS, Xsplit und Co. betrachten kann, steht noch in den Sternen. Man kann aber höchstwahrscheinlich davon ausgehen, dass Twitch bei Nutzung von Twitch Studio den einen oder anderen Benefit für die User raushauen wird, um sich gegen die Konkurrenz direkt zu Beginn behaupten zu können!

TwitchCon 2019 Glu3cifer Twitch Studio

Creator Dashoard

Im Oktober schaltet Twitch das neue Streamer Dashoard frei. Anpassbar, übersichtlicher und via intigriertem Assistenten sollen Tipp ausgegeben werden, um “ … Streams aufs nächste Level“ zu bringen! Auf den ersten Blick sieht es schon um einiges sexier aus und durchaus geordneter aus. Lassen wir uns überraschen, wenn es im Oktober jedem zugänglich sein wird.

TwitchCon 2019 Glu3cifer Creator DashboardKanalpunkte

Für Affiliates und Partner führt Twitch Kanalpunkte ein, die man für Belohnungen ausgeben kann. Ich gehe davon aus, dass diese Kanalpunkte denen der Loyality Points, die wir aus StreamElements, Streamlabs und CO kennen, ähneln werden. Wenn Twitch jetzt noch einen eigenen Bot einführt, den wir je nach Belieben individualisieren können, würde Twitch eine möglicherweise perfekte All-In-One-Lösung für Streamer am Start haben!

TwitchCon 2019 Glu3cifer Kanalpunkte

Mod-Ansicht

Twitch wird im kommenden Frühling auch für unsere Mods eine Hülle und Fülle an neuen Werkzeugen veröffentlichen. DAmit aber nicht genug: auch ein anpassbarer Kanalmodus wird es den Mods ermöglichen schneller zu agieren und reagieren!

TwitchCon 2019 Glu3cifer Mod-Ansicht

Werbung

Ein ganz besonderes Highlight wird Affiliates in den kommenden beiden Wochern erreichen. Man höre und Staune, eine Umsatzbeteiligung bei Werbung! Darüber hinaus entfernt Twitch Videowerbung von allen Kanälen, die weder Affiliate noch Partner sind. Jeder Werbung die Du dann auf einem qualifizierten Account siehst, unterstützt damit den Streamer!

Affiliates und Partner können die Werbung vor dem Stream deaktivieren, indem man regelmäßig Werbepausen schaltet. Gut so, aber ich sehe bereits schon jetzt die ersten kleinen Gierschlunde im 30 Sekundentakt den Ad-Button drücken! 😉 Außerdem führt Twitch die Bild-für-Bild-Ansicht ein, sodass die Viewer im kleineren der beiden Fenster dem Streamgeschehen immer noch folgen können. Durchaus praktisch und durchdacht!

TwitchCon 2019 Glu3cifer Werbung

Im Laufe diesen Jahres möchte Twitch eine geschätzte Auszahlungsvorhersage für die Werbepausen veröffentlichen, sodass der Streamer weiß, wie viel er verdienen wird, bevor er die Werbung schaltet! Ich bin gespannt, wie hoch der Betrag sein wird. Noch gespannter bin ich, wie sehr sich die Beträge in Relation zu den Partnern unterscheiden werden. Ich gehe davon aus, dass sich die Höhe der Beträge an der Zahl der Viewer orientieren werden. Hierbei wird Twitch möglicherweise in Viewergruppen rechnen:

  •   0 bis 10 Viewer 0,001 Cent
  • 11 bis 25 Viewer 0,005 Cent
  • 26 bis 50 Viewer 0,010 Cent und so weiter

Kurzum: als Beispiel könnte man Loots.com nehmen. Dort wird die Höhe des Betrages der „Sponsored Ad“ auf Basis eines Algorithmus ermittelt, der die Zahl der Viewer mit einbezieht. Ich denke, dass Twitch es ähnlich handeln wird!

Fazit

Auch dieses Jahr überrascht die TwitchCon mit vielen großartigen Veränderungen, die den Streamern sofort ins Auge gefallen sind, bzw. ins Auge fallen werden. Ein Highlight, welches ich persönlich begrüße, ist die „Umsatzbeteiligung“ bei der Einblendung von Werbeanzeigen. Denn auch hier hat Twitch verstanden, dass es mitunter Affiliates sind, die für den unglaublichen Aufschwung der Marke Twitch mitverantwortlich sind. Im Rahmen einer Beobachtung ist es schon erstaunlich, dass es viele Partner gibt, die maximal 30 bis 40 Viewer haben und gleichauf mit zahlreichen Affiliates sind. Mit dem Werbeprogramm wird es Twitch schaffen, noch mehr „Mini-Partner“ an sich zu binden! Lassen wir uns doch mal überraschen, wie sich das Programm in den nächsten Monaten entwickeln wird