Glu3s Kloblog – der Ruf des Potts

Jaja, so ziehen die Tage ins Land. Mein Bierdurst ist gestillt und in 5 Tagen feier ich meinen 31. Geburtstag. Und bis dahin erwartet mich noch eine ganze Ladung Arbeit. Nachdenken, organisieren und losziehen. So sieht derzeit mein Tagesablauf aus. Und am besten klappt dies vom Klo aus. Unglaublich, aber wahr. Probierts doch einfach mal selbst. Man hat seine Ruhe, kann seine Gedanken nur auf das Ziel fixieren und wird durch niemanden gestrt. Wer auch, denn niemand mchte sich freiwillig diesem Gestank aussetzen. Besonders empfehlenswert: habt eine verstopfte Nase. Denn nur so fhlt ihr euch nicht durch euch selbst gestrt.