Gekotzt wird sp?ter – oder mit ner neuen Frisur tut es sich leichter

Nach einigen Tagen musste ich feststellen, dass es sich mit nem neuen Haarschnitt einfach besser kotzen l?sst. Diese Erkenntnisse bewog mich dazu, eine tiefe Freundschaft mit unserem Klo einzugehen. Hat mein Klo es akzeptiert, dass ich nicht des Alkohos wegen so oft vorbeigekomme bin!? Das ein Mensch auch kurzzeitig unter einem b?sen Magen-Darm-Infekt leiden kann? Nun ja, anfangs war es shon so ein kleines Problem, aber nach dem Haarestutzen konnte es mir auch gar nicht mehr so b?se sein. Schlie?lich machte ich bei den h?ufigen Klobesuchen stets eine ?u?erst gute Figur. Ab sofort musste ich nicht mehr daf?r sorgen, meine Haare zur?ckzuhalten. Ich konnte ohne Bedenken der Natur freien lauf lasse. Wie gut es sich anf?hlte. Ohne sich darum k?mmern zu m?ssen. Woooow. Ein Gef?hl was seines gleichen sucht. Klasse.

Daf?r liebe ich Scheren – diese sorgen n?mlich meist daf?r, dass man ungeniert und recht sauber kotzen kann.