Der Bus wartet.

Jaja, htte ich doch nur auf meine innere Stimme gehrt. Jetzt heit es: Innerhalb der nchsten Stunden meinen kompletten Hausrat in 2 bis 3 KOffer zu verpacken, meine noch nicht sortierten Unterlagen in Form bringen und mich dahingehend fertig machen, dass wir heute, hmmm, morgen Frh um 00:20 Uhr den Bus gen Hamburg nehmen knnen.

Ein Abenteuer. Knnte man meinen,a ber ca. 7h in nem engen Bus abhngen – oh man! Schnell noch den Kaffee trinken, sich duschen und dann schnell los um noch ein paar Brtchen zu kaufen. Hungrig in soclh einen Tag zu starten wre wohl der grte faux pas. Aber nciht mit mir, denn ich muss konzentriert arbeiten.

Nun ja, spter gibbet ein wenig mehr, vielleicht sogar eine recht ausfhrliche BEschriebung samt Bildern 🙂