Das war wohl nichts …

… mir pro-art. Nun ja, genau genommen ist diese Aussage mehr als korrekt. Ich wohne zu weit weg und das Pendeln wre auf lange Sicht nicht tragbar, da dies meine Arbei zu stark beeinflussen wrde. Mhhh, was hatte ich damals dazu nochmals gesagt …. Tictactictac … Genau, fr der ersten Wochen geht es nciht anders, wrde mir aber mglichst schnell ein WG-Zimmer suchen. Dann werde ich fr meine Arbeit und das Menschsein gelobt, mir wurde angebotewn mich jederzeit an die o.g. Agentur zu wenden. Bei Fragen, Problemen und einem Lottogewinn 🙂

Jaja, das Leben spielt manchmal schon ein herrliches Spiel mit uns, besonders mit mir. Aber nicht verzagen, sondern in Hamburg bewerben … Vielleicht klappts ja dort *grins